Aktuell


2021 ist das Jubiläumsjahr der Emder Synode. 450 Jahre nach Unterzeichnung der Beschlüsse finden in Zusammenarbeit der Evangelisch-reformierten Kirche mit der Stadt Emden, derm Reformierten Bund in Deutschland, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und weiteren Kooperationspartnern verschiedene Projekte und Veranstaltungen statt, die an das Ereignis erinnern und seine Bedeutung bis heute deutlich machen.
Eine Auswahl:

  • Am 10. Juni 2021 findet in Emden ein Festakt statt.
  • Vom 18. bis 23. Juni 2021 ist eine Radtour in Nordholland auf den Spuren einiger Teilnehmer der Emder Synode vorgesehen. Weitere Informationen dazu werden ab Herbst 2020 bekanntgegeben.
  • Ab dem 6. Juni 2021 wird in der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden in Kooperation mit dem Ostfriesischen Landesmuseum eine Ausstellung zu sehen sein. Weitere Informationen erfolgen zur gegebenen Zeit.
  • Vom 12. bis 14. März 2021 veranstaltet die Gesellschaft für die Geschichte des reformierten Protestantismus in Kooperation mit der Vereniging voor Nederlandse Kerkgeschiedenis eine internationale Tagung unter dem Arbeitstitel "Ordnung und Freiheit im reformierten Protestantismus". Weitere Informationen erfolgen demnächst.
  • Vom 7. bis 9. Oktober 2021 veranstaltet die Stiftung Johannes a Lasco Bibliothek eine internationale wissenschaftliche Tagung zur "Politisch-rechtlichen Kultur des Reformiertentums". Weitere Informationen erfolgen demnächst.

Ab Herbst 2020 ist das Jubiläumsmagazin der Emder Synode verfügbar, mit Fachbeiträgen und Materialien. Das Magazin richtet sich an Mitarbeitende und Leitende in Gemeinden, Kirchen und Bildungseinrichtungen, aber auch an alle, die der Wirkung von kirchen- und profangeschichtlichen Ereignissen ein vertiefets Interesse entgegenbringen. Anfragen für (Vor)Bestellungen richten Sie gerne an info@reformierter-bund.de.

Anlässlich des Jubiläumsjahrs erschien eine Neuübersetzung der Beschlüsse und Dokumente (Mai 2020), mit einer ausführlichen Einführung zu Hintergründen, Verlauf und Wirkung dieser Zusammenkunft niederländischer Flüchtlingsgemeinden. Der Band zeigt damit das Prinzip der synodalen Verbundenheit, wie es die evangelische Kirche bis heute prägt.

1 - 10 (35) > >>